fbpx

Julia & Kristian

Es gibt ein Paar Locations an denen ich in den letzen 4-5 Jahren, mindestens einmal im Jahr war. Fakkelgaarden in Krusaa an der Deutsch-Dänischen Grenze ist einer von denen. Die fantastische Lage mit Blick auf die Flensburger Förde und das Gourmet-Essen in hohem Stil, macht diese Location sehr beliebt unter Brautpaaren in sowohl Dänemark als auch Deutschland.

Viele Deutsche verbinden Dänemark mit Ferien, und wählen deshalb auch gerne das Nördliche Nachbarland für ihr Hochzeit. So war es auch mit Julia und Kristian. Sie wohnen ganz unten im Süden and der Schweizer Grenze, weshalb das Koordinieren und planen einer Hochzeit mit 1000km Entfernung eine gutes Stück Arbeit war. Aber der Einsatz wurde belohnt! Das Paar wurde draußen auf einer Wiese vom Fakkelgaard mit Strahlender Sonne getraut. Ein Pavillon wurde auch aufgestellt, damit keiner mit Sonnenstich nachhause gehen musste.

Julia und Kristian hatten alle 25 Hotelzimmer im Fakkelgaarden gemietet, und am nächsten Morgen gab es für alle Gäste Brunch, wonach das Paar weiter nach Nord Jütland auf wohlverdiente Flitterwochen gereist ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.